HF30N - Kompakter Stickstoffgenerator ohne integrierten Kompressor

HF30N + HF60N - Vor-Ort-Produktion von hochwertigem Stickstoff für LC-MS

Eine effiziente Stickstoffabscheidung sorgt für einen geringeren Gesamtluftbedarf und niedrigere Wartungskosten.

  • Integrierter Stickstoffspeicher innerhalb der Einheit
  • Bewährte 3-Stufen-Luftfiltration und hochwertige Trennmembran für verbesserte N2-Reinheit
  • Modernes animiertes Logo, das den Betriebsmodus und den Wartungsstatus der Ausrüstung zeigt
Stickstoffgenerator HF30N

HF30N-MG + HF60N-MG

Stickstoff- und Trockenluftgenerator für die Vor-Ort-Erzeugung von Stickstoff und trockener Instrumentenluft für AB Sciex und Bruker LC-MS-Geräte.

  • Verbrauchsabhängige Produktion von Stickstoff vor Ort
  • Der Generator liefert zudem trockene Instrumentenluft als Quell- und Abgas
  • Für den Dauerbetrieb geeignet
  • Speziell für AB Sciex und Bruker LC-MS-Geräte entwickelt
  • Zuverlässig, kompakt und sehr leise

Stickstoffgeneratoren für Ihre analytischen Anwendungen

Mit den HF30N und HF60N erweitert Dürr Technik sein Angebot an Stickstoffgeneratoren für Ihre analytischen Anwendungen.

Unsere Stickstoffgeneratoren HF30N und HF60N sind ideal für den Einsatz in Laboren, die bereits über eine zentrale Druckluftversorgung verfügen oder in denen am Einsatzort eine Quelle für saubere Hochdruckluft zur Verfügung steht (z.B. Kompressor-Stationen von Dürr Technik).

Die HF30N und HF60N sind für die aktuellen LC-MS-Systeme (Flüssigchromatographie/Massenspektrometrie) optimiert, die zunehmend in analytischen Laboratorien eingesetzt werden.

Dank der kompakten Abmessungen und des geringeren Gewichts kann der Stickstoffgenerator unter oder auf der Werkbank installiert werden. Eine effiziente Stickstoffabscheidung sorgt für einen reduzierten Gesamtluftbedarf und gewährleistet gleichzeitig die Erzeugung von hochreinem Stickstoff. Das Ergebnis sind niedrigere reale Betriebskosten und ein reduzierter Kohlenstoff-Fußabdruck.

Die Baureihe HF-N kann über das Laborluftsystem oder eine separate Druckluftquelle, z.B. einen Dürr Technik Kompressor bzw. Kompressorstation, versorgt werden.

Dank unserer langjährigen Erfahrung sind wir in der Lage, einzigartige Lösungen zur Stickstofferzeugung für Ihr Labor zu entwickeln, einschließlich Beratung, Anpassung und einem kompletten Installations- und Supportservice.

WIRTSCHAFTLICH & LANGLEBIG

Hochwertige Komponenten für herausragende Zuverlässigkeit

Klassenbester bei den Betriebskosten

Zuverlässige N2-Erzeugung für kritische Anwendungen

Kompaktes, platzsparendes Design

INNOVATIV + BENUTZERFREUNDLICH

Entwickelt für einfache Wartung

Verbindung mehrerer Einheiten für Redundanz oder Kapazität

Optimiert für moderne LC-MS-Systeme

Einfache Plug-and-Play Installation

Optimal geeignet für die folgenden Anwendungen

Zuverlässige und langlebige Stickstoffquelle für LC-MS-Instrumente einschließlich

  • Identifizierung von Pharmazeutika, Tierarzneimitteln und Pestiziden
  • Forschungs- und Entwicklungslabore
  • Anwendungen der chemischen Analyse
  • Lebensmitteltechnologie, z.B. Bestimmung von Acrylamid in Lebensmitteln

Technische Daten

Volumenstrom bei 0 bar N2
(HF30N+MG)
32 l/min
Volumenstrom bei 0 bar N2
(HF60N)
64 l/min
Max. Volumenstrom Luft (MG) 100 l/min
Reinheit bis zu 99,5 %
Nenndruck 7 bar
Typischer Taupunkt (30N,60N) -40 °C
Typischer Taupunkt (MG) -20 °C
Umgebungsbedingungen +5 to +35 °C
Geräuschpegel bei PN 49 dB(A)
bei 1m
Nennspannung 230 V AC
Nennfrequenz
HF30N, HF60N
50 Hz
Nennfrequenz
MG-Varianten
50/60 Hz
Nennleistung 0,8 kW
Schutzklasse IP54 IP
Betriebsklasse S1  
Partikel (MG) <0,01 μm
Gewicht 45 kg
Maße (L x B x H) 540x 450 x 640 mm

Copyright 2021. All Rights Reserved.